Wettregeln – 5 Tipps und Tricks

Als Sportwettender bist du immer in heller Aufregung, denn durch einen unberechtigten Elfmeter in der Nachspielzeit kann schnell der gesamte Einsatz verloren gehen. Oder trotz einer überwältigenden Überlegenheit und 19 zu 2 Torschüssen schafft der Favorit nur ein Unentschieden gegen den Außenseiter. Oder eine frühe rote Karte verwandelt eine vielversprechende Wette plötzlich in eine Horrorgeschichte.

Kann man solche Situationen vermeiden? Nein, das kannst du nicht. Aber du kannst diese Risiken minimieren. Aber alles der Reihe nach. Zunächst einmal einige Empfehlungen (vor allem für Mannschaftssportarten; wir wetten fast ausschließlich auf Fußball), die vor allem für Wettanfänger, aber auch für erfahrene Leute der Wettszene nützlich sind.

 

Wähle deine Wetten immer sorgfältig aus / Bankroll-Management

Eine 100% sichere Bank gibt es nicht, also setze nie dein gesamtes Wettbudget/Bankroll auf ein einziges Spiel. Wir wissen, dass einige Leute gute Erfahrungen mit „10% Bankroll Management“ gemacht haben. Das bedeutet, dass du immer maximal 10% deiner Bankroll setzen solltest. Also bei 100 Euro > 10 Euro. Wenn du die Wette verlierst, kannst du nur 9 EUR setzen (Budget 90 EUR). Wenn du wieder verlierst, beträgt der nächste Einsatz 8,10€. Wenn Wette Nr. 4 ebenfalls scheitert, beträgt die Bankroll 72,9EUR und die nächste Wette 7,29EUR. Mit dieser Bankroll-Strategie kannst du theoretisch (aber nur theoretisch ; ) nie komplett pleite sein. NatĂĽrlich kannst du diese Strategie noch abändern, indem du zum Beispiel bei allen Quoten ĂĽber 2,00 nur maximal 5 % deines Guthabens einsetzt. Das Gleiche gilt fĂĽr Kombinationswetten (z.B. ab 3 Kombinationen).


Die aktuell besten Bonis im Ăśberblick




 

 

Disziplin

Wahrscheinlich eine der wichtigsten Eigenschaften fĂĽr seriöses Wetten. Dazu gehören unter anderem: Wette nie zum SpaĂź, weil dir langweilig ist (das funktioniert in der Regel nicht); versuche nie, Verluste auszugleichen, indem du bei der nächsten Wette mehr einsetzt (das funktioniert auf Dauer nicht) – du musst lernen, Verluste zu akzeptieren > befolge das Bankroll-Management; Analysiere die Spiele – verbringe mindestens ein paar Minuten mit jedem Spiel und schaue dir die Statistiken an, suche nach den Spielberichten des/der letzten Spieltags/Spieltage (wenn du die Spiele nicht live gesehen hast), sowie nach gesperrten oder verletzten Spielern (fehlen die wichtigen Spieler oder eher die Ergänzungen der Mannschaft).

 

HĂĽte dich vor Kombiwetten

Wir sind bekennende Einzelwettende. Wir wĂĽrden niemals Anfängern empfehlen, Kombiwetten mit 4 oder mehr Mannschaften abzuschlieĂźen. Die möglichen Gewinne sind bei Kombiwetten natĂĽrlich höher, aber auch das Risiko, denn statt eines Ergebnisses brauchst du 2 oder mehr Wetten, um richtig zu liegen. Alternativ kannst du dir auch Wettsysteme näher ansehen, wie z.B. „2 auf 3″. So verlierst du wenigstens nicht deinen gesamten Einsatz, wenn ein Spiel anders ausgeht als erwartet.

 

Verfolge die Spiele live

Wenn möglich, solltest du deine Wetten so oft wie möglich live verfolgen. Am besten live im Fernsehen, im Stadion oder per Livestream. Heutzutage ist es problemlos möglich, Livestreams aus allen aktuellen Ligen (und sogar aus den kleineren) zu empfangen. Bet365 bietet seinen Nutzern jeden Tag viele Streams auf legale Weise an. Meistens findest du auch Statistiken zu allen Live-Spielen, wie z.B. Torschüsse, Schüsse auf das Tor usw. Je mehr Spiele du dir ansiehst, desto besser kannst du die Spiele und Mannschaften einschätzen.

 

Minimiere dein Risiko

Jeder, der auf einer Wettseite wetten kann, kann seine Wetten ganz einfach absichern, indem er auf ein Back (z.B. ich wette auf den Sieg von Mannschaft A) und ein Lay (z.B. ich wette, dass Mannschaft A nicht gewinnt) setzt, vorausgesetzt, das Ergebnis ist gut (z.B. ein Back zu 1,50 auf den Sieg von Mannschaft A – dann, bei 1:0 fĂĽr Mannschaft A, ein Lay zu 1,20 gegen Mannschaft A = ein sicherer Sieg, unabhängig vom Endergebnis des Spiels). Das solltest du natĂĽrlich auch tun, wenn das Spiel nicht so ausgeht, wie du es dir erhofft hast – besser, du verlierst „nur“ 50 % deines Einsatzes als alles.

Bei „normalen“ Wettanbietern (wie Bet-at-home, bwin, mybet,…) kannst du einen Teil deines Gewinns auf das Unentschieden setzen, zumindest in der oben beschriebenen Situation (vor dem Spiel auf Mannschaft A gesetzt; in der 43. Minute fällt das alles entscheidende 1:0).

Wenn das Spiel nicht wie geplant verläuft, kannst du deine Verluste verringern, indem du auf die verbleibenden Wettmöglichkeiten setzt (d.h. in unserem Beispiel auf das Unentschieden und den Sieg von Mannschaft B).

Hat dir der Beitrag geholfen? Wir freuen uns ĂĽber deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

 

 

Jetzt Sportwetten-Tipps kaufen!

Asian Power Strategie. Power Play Strategie. E-Sport Wettsystem
Asian Power Strategie Powerplay Strategie E-Sport Wettsystem
Wett-Anzahl aktuell keine aktuell keine ca. 30/Woche
System Mitgliederbereich Mitgliederbereich Mitgliederbereich
Testphase JA JA JA
Trefferquote sehr gut sehr gut sehr gut
Anleitung/Support sehr gut sehr gut sehr gut
Preis 39,90€ pro Monat 29,90€ pro Monat 19,90€ pro Monat
zum Angebot
Testbericht

Das könnte dich auch interessieren â€¦

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert