Vingt-et-un (Blackjack) Grundregeln

Vingt-et-un ist ein Spiel, das in jedem Casino auf der ganzen Welt gespielt werden kann, und auch in praktisch jedem virtuellen Casino. Auch wenn das Spiel kompliziert erscheinen mag, müssen alle Teilnehmer des Spiels tatsächlich tun, um am Blackjack teilzunehmen, sie müssen mindestens bis einundzwanzig zählen.

Wie man Karten in einem Blackjack-Spiel austeilt

Das Spiel beginnt damit, dass jeder Spieler einen Einsatz macht und dann zwei Karten austeilt. Die Person, die Karten austeilt, erhält ebenfalls 2 Karten. Alle Karten des Spielers werden offen ausgeteilt, und die Person, die Karten austeilt, zeigt nur eine Karte. Es spielt keine Rolle, ob die anderen Spieler die Möglichkeit haben, Karten zu untersuchen, die Ihnen ausgeteilt wurden, weil Sie nur gegen das Haus spielen.

Das Hauptziel von Blackjack

Ihr Hauptziel ist es, näher an einundzwanzig zu kommen als der Dealer, vorausgesetzt, Sie sollten nicht darĂĽber hinausgehen. Karten sind ihr Nennwert, wobei alle Bildkarten 10 kosten und Asse 1 oder 11 wert sind. Falls Ihre beiden Karten nicht eine Zahl ergeben, von der Sie glauben, dass sie den Croupier aufgrund seiner offenen Karten gewinnen kann, können Sie dies tun „schlagen“ und eine zusätzliche Karte erhalten. Sie dĂĽrfen auf „Hit“ gehen, bis Sie ĂĽber 21 gehen, in diesem Fall „gehen Sie pleite“ und verlieren Ihren Einsatz.

Falls Sie mit Ihrer Gesamtpunktzahl zufrieden sind, „stehen“ Sie und sind an der Reihe, damit Ihre Gegner gehen. Sobald die Person, die die Karten austeilt, an der Reihe ist, dreht sie ihre andere Karte um. Wenn er 16 oder weniger hat, muss er eine zusätzliche Karte erhalten, wenn er 17 oder höher ist, muss er stehen bleiben. Im Falle einer „weichen“ 17, also A6, bei der ein Treffer ihn nicht auswerfen kann, da er das Ass als 1 verwenden kann, ändert sich die Regelung von Casino zu Casino, ob er ziehen muss oder nicht.

Wenn der Croupier bustet, werden Spieler, die noch nicht draußen sind, zu Gewinnern. Wenn er dies nicht tut, zahlt er Spielern, die eine höhere Summe haben als er, sogar Geldsummen. Ein unentschiedenes Spiel ist ein Push und niemand gewinnt. Das Spielkasino verdient sein Geld mit dem Spiel Vingt-et-un wirklich basierend auf dem Konzept, dass im Falle, dass Sie und der Dealer verlieren, das Haus ein Gewinner wird. Zu kollabieren und den Croupier pleite gehen zu lassen, ist auch ein wesentlicher Faktor in Bezug auf die Taktik für das Spiel Blackjack.

Diejenigen, die am Spiel teilnehmen, zeigen einen Treffer an, indem sie ihre Karten zeigen. Eine Person, die an einem Vingt-et-un-Spiel teilnimmt, zeigt an, dass sie stehen möchte, indem sie mit der Hand über die Karten wedelt. In einem landgestützten Haus dürfen Personen, die Karten austeilen, das Spiel nicht betreten, bis Sie ihnen ein Handzeichen geben, so dass das Sicherheitssystem des Casinos alle Konflikte in Bezug auf die beabsichtigte Aktion des Spielers beruhigen sollte.

Einige andere Blackjack-Regeln zum Spielen

Die Teilnehmer des Spiels haben auch die Möglichkeit, zu verdoppeln, indem sie eine Karte für das Doppelte ihres Einsatzes nehmen. Sie haben eine „Versicherung“, wenn der Dealer ein Ass besitzt. Wenn sie es tun, werden sie zu Gewinnern, selbst wenn der Dealer einundzwanzig hat, verlieren aber einen halben Einsatz, falls er dies nicht tut.

Hat dir der Beitrag geholfen? Wir freuen uns ĂĽber deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

 

 

Jetzt Sportwetten-Tipps kaufen!

Asian Power Strategie. Power Play Strategie. E-Sport Wettsystem
Asian Power Strategie Powerplay Strategie E-Sport Wettsystem
Wett-Anzahl aktuell keine aktuell keine ca. 30/Woche
System Mitgliederbereich Mitgliederbereich Mitgliederbereich
Testphase JA JA JA
Trefferquote sehr gut sehr gut sehr gut
Anleitung/Support sehr gut sehr gut sehr gut
Preis 39,90€ pro Monat 29,90€ pro Monat 19,90€ pro Monat
zum Angebot
Testbericht

Thomas S. Cross

Thomas S. Cross ist ein renommierter Autor und Experte für Blackjack und andere Casino-Spiele. Geboren im Jahr 1970 in Las Vegas, Nevada, USA, entdeckte Cross seine Leidenschaft für Glücksspiele schon früh in seinem Leben. Nachdem er eine Karriere als professioneller Blackjack-Spieler verfolgte und dabei enorme Erfolge erzielte, begann Cross, seine Erfahrungen und Strategien in Büchern und Artikeln festzuhalten. Sein bekanntestes Werk "Blackjack: The Ultimate Guide" wurde zu einem Bestseller und ist bis heute ein Standardwerk für Spieler und Enthusiasten. Neben seiner Arbeit als Autor ist Cross auch als Berater für verschiedene Casinos und Glücksspiel-Unternehmen tätig. Seine Expertise und seine Kenntnisse der Branche haben ihm internationale Anerkennung verschafft und machen ihn zu einem gefragten Redner und Experten auf Konferenzen und Veranstaltungen. Thomas S. Cross bleibt seiner Leidenschaft für Blackjack und andere Casino-Spiele treu und ist bestrebt, sein Wissen und seine Erfahrung mit anderen zu teilen. Sein Ziel ist es, Menschen dabei zu helfen, ihre Fähigkeiten und ihr Verständnis für das Spiel zu verbessern und gleichzeitig ein verantwortungsvolles Spielverhalten zu fördern.

Das könnte dich auch interessieren â€¦

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert