Wett-Progression: Alle Infos & Anleitung zur Wettstrategie

Es steht auĂźer Frage, dass Sportwetten viel mit Strategie zu tun haben, und viele Spieler/innen tun sich schwer, den richtigen Weg zu finden, um ihre Wetten im Laufe der Zeit zu verbessern. Hier kommt die Wettstrategie ins Spiel – sie kann dir helfen, deine Gewinnchancen zu verbessern, indem sie dir einen bewährten Plan an die Hand gibt, an den du dich halten kannst.

In diesem Blogbeitrag geben wir dir einen Überblick über die verschiedenen Arten von Wettstrategien und zeigen dir, wie du deine Unentschieden-Progression verbessern kannst. Wenn du diese Tipps befolgst, kannst du deine Gewinnchancen erhöhen und eine solide Grundlage für zukünftige Erfolge schaffen.

 

Was ist eine Wettprogression?

Eine Wettprogression ist ein System, bei dem du deinen Einsatz nach jedem Verlust oder Gewinn erhöhst oder senkst. Es gibt viele verschiedene Arten von Wettprogressionen, aber die gängigste ist die Martingale-Progression.

Bei der Martingale-Progression verdoppelst du deinen Einsatz nach jedem Verlust. Wenn du also 5 $ setzt und verlierst, beträgt dein nächster Einsatz 10 $. Wenn du wieder verlierst, beträgt dein nächster Einsatz 20 $. Die Idee hinter diesem System ist, dass du irgendwann eine Glückssträhne hast und alle deine Verluste wieder ausgleichen kannst.

Das Problem mit der Martingale-Progression ist, dass sie schnell zum Ruin führen kann, wenn du eine lange Pechsträhne hast. Wenn du zum Beispiel mit einem Einsatz von 5 $ beginnst und 10 Mal hintereinander verlierst, müsstest du in der elften Runde 5120 $ setzen, um die Gewinnzone zu erreichen! Deshalb ist es wichtig, dass du dir Grenzen setzt, wie viel du zu verlieren bereit bist, bevor du das Spiel aufgibst.

Es gibt noch andere Wettverläufe, aber sie sind alle mit ähnlichen Risiken verbunden. Letztendlich muss jeder Spieler selbst entscheiden, ob eine Wettprogression das Richtige für ihn ist oder nicht.

 

Warum eine Wettreihenfolge verwenden?

Eine Wettprogression ist ein System, bei dem du deinen Einsatz erhöhst oder senkst, je nachdem, ob du die vorherige Runde gewonnen oder verloren hast. Es gibt viele verschiedene Arten von Wettprogressionen, aber die häufigste ist das Martingale-System.

Das Martingale-System ist ein negatives Progressionssystem, das heißt, du erhöhst deinen Einsatz nach einem Verlust und senkst ihn nach einem Gewinn. Die Idee hinter diesem System ist, dass du irgendwann eine Hand gewinnst und dann alle deine Verluste aus den vorherigen Händen plus einen Gewinn in Höhe deines ursprünglichen Einsatzes zurückbekommst.

Das Martingale-System kann zwar kurzfristig profitabel sein, ist aber langfristig keine nachhaltige Wettstrategie, da es das in jedem Glücksspiel vorhandene Risiko des Ruins nicht berücksichtigt. Das heißt, es besteht immer die Möglichkeit, dass du unendlich viel Geld verlierst, wenn du deinen Einsatz nach jedem Verlust erhöhst.

Wenn du darĂĽber nachdenkst, einen Wettverlauf zu nutzen, ist es wichtig, sowohl die Risiken als auch die Chancen zu verstehen, bevor du eine Entscheidung triffst.

 

Wettprogression

 

Was sind die verschiedenen Arten von Wettverläufen?

Die gängigsten Wettverläufe sind das Martingal-, das D’Alembert-, das Labouchere- und das Fibonacci-System.

Das Martingale-System ist das beliebteste und am weitesten verbreitete System. Dabei verdoppelst du deinen Einsatz nach einem Verlust, um zu versuchen, die Verluste auszugleichen und einen Gewinn zu erzielen. Der Gedanke dahinter ist, dass du, wenn du deinen Einsatz immer wieder verdoppelst, irgendwann gewinnst und alle deine Verluste ausgleichen kannst. Während dieses System kurzfristig erfolgreich sein kann, ist es langfristig sehr riskant, da du bei einer Pechsträhne unendlich viel Geld verlieren kannst.

Das D’Alembert-System ähnelt dem Martingale-System, aber anstatt deinen Einsatz nach einem Verlust zu verdoppeln, erhöhst du ihn um eine Einheit. Dieses System ist weniger aggressiv als das Martingale-System und birgt daher ein geringeres Risiko des Ruins. Es hat aber auch eine geringere Chance, einen Gewinn zu erzielen, da sich dein Einsatz nach jedem Verlust nur langsam erhöht.

Das Labouchere-System ist ein weiteres negatives Progressionssystem, bei dem du deinen Einsatz nach einem Verlust erhöhst. Anders als bei den Systemen Martingale und D’Alembert verdoppelst oder erhöhst du deinen Einsatz jedoch nicht nach jedem Verlust um eine Einheit. Stattdessen addierst du den Betrag deines letzten Einsatzes an das Ende einer Zahlenreihe. Wenn deine Zahlenfolge zum Beispiel 1-2-3-4-5 lautet und du beim vierten Einsatz verloren hast, wäre dein nächster Einsatz die 6 (die Summe aus 4 und 5). Wenn du diese Wette gewonnen hast, streichst du 4 und 5 aus der Zahlenfolge und deine neue Zahlenfolge wäre 1-2-3-6. Diese Reihenfolge wĂĽrdest du so lange beibehalten, bis du alle Zahlen aus der Reihe gestrichen hast.

Das Fibonacci-System ist ein weiteres System der negativen Progression, das dem Labouchere-System ähnelt, aber eine andere Zahlenfolge verwendet. Die Fibonacci-Folge beginnt mit 0 und 1 und jede folgende Zahl ist gleich der Summe der beiden vorherigen Zahlen (0+1=1, 1+1=2, 1+2=3, 2+3=5 usw.). Wenn du also mit der dritten Wette in einer Folge von 1-2-3-5-8 usw. verloren hast, wäre dein nächster Einsatz die 13 (die Summe aus 8 und 5).

 

Welche Wettreihenfolge ist die richtige fĂĽr mich?

Es gibt viele verschiedene Wettverläufe, die du nutzen kannst. Welcher für dich der beste ist, hängt von deinen Zielen, deinem Geldbeutel und deiner Risikotoleranz ab. Einige Progressionen sind darauf ausgelegt, Gewinne zu maximieren, während andere darauf abzielen, Verluste zu minimieren.

Die Martingale-Progression ist eine der beliebtesten Wettprogressionen, aber auch eine der riskantesten. Bei der Martingale-Progression musst du deinen Einsatz nach jedem Verlust verdoppeln, was bedeutet, dass deine potenziellen Verluste schnell außer Kontrolle geraten können. Diese Progression eignet sich am besten für Spieler mit einer großen Bankroll, die bereit sind, ein höheres Risiko einzugehen.

Die Fibonacci-Progression ist eine weitere beliebte Wettart. Anders als bei der Martingale-Progression musst du bei der Fibonacci-Progression deinen Einsatz nicht nach jedem Verlust verdoppeln. Stattdessen gehst du nach jedem Verlust einfach zur nächsten Zahl in der Fibonacci-Folge über. Diese Progression ist viel sicherer als die Martingale-Progression, kann aber trotzdem zu erheblichen Verlusten führen, wenn du eine Pechsträhne hast.

Die Labouchere-Progression ähnelt der Fibonacci-Progression, ist aber ein bisschen komplizierter. Bei der Labouchere-Progression schreibst du zunächst eine Reihe von Zahlen auf. Nach jedem Verlust streichst du die erste und die letzte Zahl in der Folge durch und addierst die beiden Zahlen zusammen. Diese neue Zahl ist dein Einsatz für die nächste Runde. Die Labouchere-Progression kann an jede Bankroll und Risikotoleranz angepasst werden.

Die D’Alembert-Progression ist eine weitere sichere Wettprogression, die von Spielern mit jeder Bankrollgröße verwendet werden kann. Bei der D’Alembert-Progression erhöhst du einfach deinen Einsatz nach jedem Verlust um eine Einheit und senkst ihn nach jedem Gewinn um eine Einheit. Diese langsame und stetige Herangehensweise kann zu langfristigen Gewinnen fĂĽhren, aber es dauert länger, bis du dein Ziel erreichst als bei anderen Progressionen.

 

Wie verwende ich eine Wettprogression?

Wenn du deine Wetten auf die nächste Stufe heben willst, dann könnte eine Wettprogression der Schlüssel dazu sein. Eine Wettprogression ist einfach ein System, mit dem du deine Einsätze erhöhst oder senkst, je nachdem, ob du gewinnst oder verlierst.

Es gibt viele verschiedene Arten von Wettverläufen, die du verwenden kannst, aber der häufigste ist das Martingale-System. Das Martingale-System ist ein progressives Wettsystem, das deinen Einsatz nach einem Verlust verdoppelt. Wenn du also 10 $ setzt und verlierst, beträgt dein nächster Einsatz 20 $. Wenn du wieder verlierst, beträgt dein nächster Einsatz 40 $ und so weiter. Die Idee hinter diesem System ist, dass du irgendwann gewinnst und dann alle deine Verluste plus einen Gewinn in Höhe deines ursprünglichen Einsatzes zurückbekommst.

Natürlich gibt es keine Garantie, dass du mit diesem System gewinnst, und es ist wichtig zu wissen, dass progressive Wettsysteme sehr riskant sein können. Wenn du eine lange Pechsträhne hast, könntest du am Ende sehr viel Geld setzen, um deine Verluste wieder auszugleichen. Deshalb ist es wichtig, dass du progressive Wettsysteme nur mit Geld einsetzt, das du dir leisten kannst, zu verlieren.

 

Wettprogression

 

Welche Risiken birgt die Nutzung einer Wettprogression?

Es gibt einige Risiken, die mit der Nutzung einer Wettprogression verbunden sind. Das größte Risiko besteht darin, dass du am Ende mehr Geld verlierst, als du ohne eine Progression verloren hättest.

Eine Wettprogression ist im Wesentlichen ein System, bei dem du deinen Einsatz nach einem Verlust erhöhst, um zu versuchen, deine Verluste auszugleichen und am Ende einen Gewinn zu erzielen. Das Problem bei diesem Ansatz ist, dass er bei einer Reihe von Verlusten schnell zu einer Katastrophe führen kann, da deine Einsätze immer größer werden. Schließlich könntest du an einen Punkt kommen, an dem du mehr Geld einsetzt, als du dir leisten kannst, zu verlieren, was natürlich eine sehr gefährliche Situation ist.

Ein weiteres Risiko bei der Verwendung eines Wettverlaufs ist, dass es schwierig werden kann, sich an deine ursprüngliche Wettstrategie zu halten. Wenn du zum Beispiel versuchst, ein bestimmtes Risikoniveau einzuhalten, aber deine Einsätze aufgrund einer Progression ständig erhöhst, dann erhöhst du effektiv das Risiko, das du eingehst. Wenn du nicht aufpasst, kann das im Laufe der Zeit zu großen Problemen führen.

Es gibt zwar einige potenzielle Vorteile, die eine Wettprogression mit sich bringt, aber auch einige erhebliche Risiken. Es ist wichtig, dass du beide Seiten der Gleichung verstehst, bevor du eine Entscheidung triffst, ob du sie nutzen willst oder nicht.

 

Fazit

Eine Wettprogression ist eine gute Möglichkeit, deine Gewinnchancen beim Glücksspiel zu erhöhen. Es gibt verschiedene Arten von Progressionen, daher ist es wichtig, diejenige zu finden, die zu deinen Bedürfnissen passt. Die Verwendung eines Wettverlaufs kann knifflig sein, also informiere dich gut, bevor du anfängst. Es gibt auch Risiken, die mit dem Einsatz einer Progression verbunden sind. Deshalb solltest du die Vor- und Nachteile abwägen, bevor du dich entscheidest, ob sie die richtige Wahl für dich ist.

Hat dir der Beitrag geholfen? Wir freuen uns ĂĽber deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

 

 

Jetzt Sportwetten-Tipps kaufen!

Asian Power Strategie. Power Play Strategie. E-Sport Wettsystem
Asian Power Strategie Powerplay Strategie E-Sport Wettsystem
Wett-Anzahl aktuell keine aktuell keine ca. 30/Woche
System Mitgliederbereich Mitgliederbereich Mitgliederbereich
Testphase JA JA JA
Trefferquote sehr gut sehr gut sehr gut
Anleitung/Support sehr gut sehr gut sehr gut
Preis 39,90€ pro Monat 29,90€ pro Monat 19,90€ pro Monat
zum Angebot
Testbericht

Das könnte dich auch interessieren â€¦

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.