Kann man RNG-Poker knacken?

Tats√§chlich ist die Antwort nicht so einfach wie ein Ja oder Nein, einfach weil jeder, der einen Poker-RNG knacken m√∂chte, ein fortgeschrittenes Ma√ü an Mathematik und Geschick sowie die Quelle des Zufallsvariablen-Entropie-spezifischen RNG kennen m√ľsste.

Es gibt jedoch Methoden, mit denen man einige der möglichen Ergebnisse eines Poker-RNG bestimmen kann. Diese Ergebnisse werden allgemein als Poker RNG-Fehler bezeichnet. Es ist zwar nicht ganz möglich, das genaue und spezifische Ergebnis des RNG zu kennen, aber ein genauer Blick auf die Funktionsweise des RNG zeigt den deterministischen Ansatz zur Ermittlung des Endergebnisses.

Zufällig oder nicht?

Zuallererst ist es wichtig zu verstehen, was Chance ist und die Fähigkeit eines Computers, eine Zufallszahl auszuwählen, um zu verstehen, wie RNG funktioniert und wie es das relative Ergebnis beim Online-Poker beeinflusst. Zufall ist per Definition Mangel an Ordnung.

Mit anderen Worten, im Fall der Auswahl einer Zufallszahl kann es keine bestimmte oder festgelegte Reihenfolge geben, in der die Zahlen ausgew√§hlt w√ľrden. Die Tatsache, dass ein Computerprogramm eine Zahl (oder ein Pokerblatt) mithilfe bestimmter mathematischer Funktionen, Entropiequellen oder Eingabevariablen an sich generiert widerspricht der wahren Logik des Zufalls.

Entropie und wie der RNG funktioniert

Zweitens verwenden Online-Pokerseiten fortschrittliche Entropiequellen (Entropie ist ein Ma√ü f√ľr die mit einer Zufallsvariablen verbundene Unsicherheit), wie Generatoren f√ľr wei√ües Rauschen, Laserlicht, das Filter passiert, und sogar Thermodynamik, um Eingabevariablen zu erstellen, um Zufallszahlen zu erzeugen. Die Tatsache, dass Entropie bei der Produktion des RNG beim Online-Poker verwendet wird, verleiht ihm nicht die wirkliche oder echte Zuf√§lligkeit des Mischens und Austeilens eines Kartenspiels.

Dar√ľber hinaus f√ľhrte Claude E. Shannon in seiner Arbeit „A Mathematical Theory of Communication“ von 1948 ein Konzept ein, das als Shannons Entropie bekannt ist und im Sinne eines erwarteten Werts die in einer Nachricht enthaltenen Informationen bestimmt. Mit anderen Worten, die Shannon-Entropie ist ein Ma√ü, mit dem es m√∂glich ist, fehlende Informationen zu entdecken, selbst wenn Sie den Wert der Zufallsvariablen nicht kennen, die zur Bestimmung einer Zufallszahl verwendet wird.

Einfacher ausgedr√ľckt, wenn Sie eine mathematische Funktion kennen, K√ĖNNEN Sie die Zufallszahl oder das RNG-Ergebnis basierend auf bekannten Informationen bestimmen.

Der RNG-Fehler

Beim Online-Poker könnte Shannons Entropie mit Pokeralgorithmen und der Fähigkeit eines Spielers zusammenhängen, die angenommene Zufälligkeit von Karten in einem Online-Pokerspiel zu bestimmen. Auch Entropiequellen mögen als gute Methoden erscheinen, um eine Zufallszahl zu erzeugen, der Punkt ist, dass solche Informationen (Pokeralgorithmen) letztendlich vorhersagbar sind, da die Verwendung langwieriger mathematischer Verfahren an der Erzeugung eines solchen Zufalls beteiligt ist. Mit anderen Worten, es ist möglich, den Zufallszahlengenerator von Poker zu knacken und letztendlich die Schwachstellen von Online-Poker aufzudecken.

Hat dir der Beitrag geholfen? Wir freuen uns √ľber deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

 

 

Jetzt Sportwetten-Tipps kaufen!

Asian Power Strategie. Power Play Strategie. E-Sport Wettsystem
Asian Power Strategie Powerplay Strategie E-Sport Wettsystem
Wett-Anzahl aktuell keine aktuell keine ca. 30/Woche
System Mitgliederbereich Mitgliederbereich Mitgliederbereich
Testphase JA JA JA
Trefferquote sehr gut sehr gut sehr gut
Anleitung/Support sehr gut sehr gut sehr gut
Preis 39,90‚ā¨ pro Monat 29,90‚ā¨ pro Monat 19,90‚ā¨ pro Monat
zum Angebot
Testbericht

James Wright

James Wright hat schon in jungen Jahren begonnen, Poker zu spielen. Durch zahlreiche Turniere und Wettk√§mpfe konnte er seine F√§higkeiten stetig verbessern und hat sich einen Namen in der internationalen Pokerszene gemacht. Obwohl er in England geboren wurde, hat er inzwischen seinen Lebensmittelpunkt nach Deutschland verlegt und verbringt hier viel Zeit damit, seine Erfahrungen und sein Wissen mit anderen Spielern zu teilen. In seinen Texten geht es nicht nur um die Grundlagen des Pokerspiels, sondern auch um fortgeschrittene Techniken und Strategien, mit denen man erfolgreich spielen kann. James Wright ist der Meinung, dass Poker nicht nur ein Spiel, sondern auch eine Kunstform ist, die viel √úbung und Erfahrung erfordert. In seinen Texten vermittelt er nicht nur das n√∂tige Wissen, sondern auch die richtige Einstellung und das Selbstvertrauen, das man braucht, um erfolgreich zu sein. Durch seine internationale Erfahrung und sein Wissen √ľber verschiedene Spielarten und Turniere bietet James Wright seinen Lesern einen einzigartigen Einblick in die Welt des Pokerns und zeigt ihnen, wie sie ihr Spiel auf die n√§chste Stufe bringen k√∂nnen.

Das k√∂nnte dich auch interessieren ‚Ķ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert