Pokerstrategie – Fallen erkennen und stellen

poker spielen 9
[ad_1]

Eine der am wenigsten verstandenen Pokerstrategien ist das Fangen. Wie oft wurden Sie beim Pokerspielen von einem erfahreneren oder schlauen Spieler ausgetrickst? Wir alle tappen von Zeit zu Zeit in diese Fallen … aber warum? Wie erkennt man Fallstricke und vermeidet sie? Dieser Artikel befasst sich mit den SchlĂĽsseln der Pokerstrategie, um Fallen zu stellen und sie zu erkennen.

Zunächst einmal, was ist eine Falle? Ein Trickspiel ist ein Spiel, bei dem ein Gegner mit einer starken Hand Schwäche darstellt, was dazu fĂĽhrt, dass sein Gegner seine Hand ĂĽberspielt. Zum Beispiel habe ich auf dem Flop einen Ace-High-Flush getroffen. Ich habe jetzt die beste Hand am Tisch, es sei denn, das Board ist gepaart (so dass jemand ein Boot oder ein Quad ziehen kann – unwahrscheinlich).

Anstatt groß zu setzen, könnte ich also eine kleinere Wette platzieren oder sogar checken (Slowplay). Ein anderer Spieler, der einen Big Slick (AK) hält, spielt am Flop mit einem Ass und glaubt, dass er bisher die beste Hand hat. Ein anderer Spieler hat ein niedriges Paar (z. B. 4) und nimmt am Flop ein Set (vorausgesetzt, der Flop war so etwas wie 4-AJ).

Wenn ich jetzt sehr hoch gesetzt oder zu frĂĽh erhöht hätte, wĂĽrde der Spieler mit dem Ass erkennen, dass er in Schwierigkeiten steckt, und das kleine Paar hätte wahrscheinlich vor dem Flop gefoldet. Da ich gerade gecheckt habe, kein Grund, Angst vor mir zu haben, da ich offensichtlich auf einer Art Unentschieden stehe…

Die Person mit dem Drilling (der 4er) setzt das 4-fache des Blinds. Der Typ mit Ace ruft sie an. Nach einer leichten Verzögerung gehe ich weiter und calle ebenfalls (warum nicht, ich bekomme ziemlich anständige Pot Odds).

Also fange ich sie beide an diesem Punkt ein, lasse sie auf mich wetten und ihre Wetten callen. Dasselbe passiert auf dem Turn, auĂźer dass der Spieler mit den Assen aufgibt.

Welche Casinospiele spielst du am liebsten?
1 vote · 1 answer
AbstimmenErgebnisse
×

Jetzt sind es nur noch ich und die 4er-Gruppe. Sie setzen wieder groĂź, diesmal in Höhe des Pots. Wieder, nach einer kleinen Pause, nenne ich sie einfach „widerwillig“. Dann kommt der River und sie gehen all-in.

Ich rufe sie sofort an … oops! Sie sind versenkt! Was ist hier passiert?

Diese Spieler haben sich nie zwei einfache Fragen gestellt:

1) Warum callt er diesen erhöhten Pot (am Flop und am Turn)?

2) Welche Hände könnte er halten? was könnte es sein

bereit, meine Wetten so zu callen? Fangen? In einem Unentschieden?

Es ist äuĂźerst wichtig zu DENKEN, bevor Sie HANDELN, indem Sie verstehen, was andere Spieler wirklich tun. Es ist auch sehr wichtig, Ihre Konkurrenten nicht zu unterschätzen, denn es gibt sehr trickreiche Spieler …

Spielst du auch in Online-Casinos?
1 vote · 1 answer
AbstimmenErgebnisse
×

Es gibt einen potenziellen Flush auf diesem Flop, und da ich in dieser Hand irgendwie „versteckt“ bin, ist das ein sehr verdächtiges Verhalten, und es ist unwahrscheinlich, dass ich auf einem Draw bin, um diese Art von großen Einsätzen zu callen.

Es sei denn, Sie spielen gegen einen Neuling oder einen Betrunkenen, gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass irgendjemand eine Erhöhung auf das 4-fache des Big Blind bei einem Draw callen wird. Das ist der erste Fehler – anzunehmen, dass ein anderer Spieler keine Hand hat und nicht erkennt, warum er sich so verhält, wie er es tut.

Zweitens zeigt das Board einen möglichen Flush – und diese beiden Spieler halten ihn nicht! Nur weil ich den Flop nicht gesetzt habe, heißt das nicht, dass ich es nicht habe!

Wenn einer dieser Spieler langsamer geworden wäre und mein Einsatzverhalten (Mitgehen) betrachtet und sich diese Fragen gestellt hätte, hätte er wahrscheinlich erkannt, was los war. Ob der Spieler mit dem 4er-Set sie falten kann, steht auf einem anderen Blatt 🙂

Was außer einer Falle hätte mich in dieser Hand halten können?

Fallen sind nicht leicht zu erkennen. Wenn ein guter Spieler eine große Wette callt, ist es überdurchschnittlich wahrscheinlich, dass er in die Falle geht! Sie werden auch oft sehen, wie sie ungewöhnlich lange warten, als ob sie Schwierigkeiten hätten, eine Entscheidung zu treffen, ob Sie mit Ihrer Hand callen und dann entweder callen, raisen oder all-in gehen sollen. Wenn es sich tatsächlich um einen guten Spieler handelt, wissen Sie jetzt fast mit Sicherheit, dass Sie gefangen (Call) oder gewarnt (Raise/All-in) sind. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nicht die beste Hand haben, sind Sie wahrscheinlich geschlagen.

Diese lange Verzögerung kann ein großartiges „Verräter“ für Fallen und das Erkennen starker Hände sein, und Sie sollten lernen, sie zu erkennen. Die Verzögerung ist ein Versuch, Sie glauben zu machen, dass es ihnen „schwer fällt“, ihre Entscheidung zu treffen – tun Sie das Gegenteil von dem, was Ihre Gegner von Ihnen erwarten, wenn es einen offensichtlichen Tell wie diesen gibt.

Gute Spieler callen Einsätze normalerweise nicht – sie erhöhen/erneuern normalerweise stark oder folden. Sie verschwenden ihr Geld nicht oft fĂĽr AbdrĂĽcke, also wenn sie sich dort mit dir verstecken, dann mit ziemlicher Sicherheit nicht aus Neugier…

🏆📢 Möchten Sie die besten Sportwetten-Tipps und exklusive Angebote erhalten?

🤔 Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um Zugang zu Expertenanalysen, Wettempfehlungen und exklusiven Promotions zu erhalten.

đź’° Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, auf die spannendsten Sportereignisse zu wetten. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte Angebote zu erhalten!

📧 FĂĽllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um in die Welt der Sportwetten einzutauchen und von unseren Expertenempfehlungen zu profitieren.

Wenn Sie nicht doppelt so viel Zeit damit verbringen, darüber nachzudenken, was die Hand Ihres Gegners sein könnte, basierend auf seinem Setz- (Call-) Muster, seiner Position und seiner Spielhistorie, sollten Sie dies tun.

Die Stärke Ihrer Hand wird schnell und einfach bestimmt. Verbringen Sie mehr Zeit mit Ihren Gegnern, lernen Sie, ihre normalen Wettmuster und ihr Können zu lesen, und wenn sie dann etwas außerhalb ihres normalen Musters tun, verlangsamen Sie sie und fragen Sie sich, warum.

Ich hoffe, das hilft dir, ein besserer Fallensteller zu werden (und vermeide es, in dich selbst zu fallen 🙂

Schleifrad

[ad_2]
Hat dir der Beitrag geholfen? Wir freuen uns ĂĽber deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

 

 

Jetzt Sportwetten-Tipps kaufen!

Asian Power Strategie. Power Play Strategie. E-Sport Wettsystem
Asian Power Strategie Powerplay Strategie E-Sport Wettsystem
Wett-Anzahl aktuell keine aktuell keine ca. 30/Woche
System Mitgliederbereich Mitgliederbereich Mitgliederbereich
Testphase JA JA JA
Trefferquote sehr gut sehr gut sehr gut
Anleitung/Support sehr gut sehr gut sehr gut
Preis 39,90€ pro Monat 29,90€ pro Monat 19,90€ pro Monat
zum Angebot
Testbericht

James Wright

James Wright hat schon in jungen Jahren begonnen, Poker zu spielen. Durch zahlreiche Turniere und Wettkämpfe konnte er seine Fähigkeiten stetig verbessern und hat sich einen Namen in der internationalen Pokerszene gemacht. Obwohl er in England geboren wurde, hat er inzwischen seinen Lebensmittelpunkt nach Deutschland verlegt und verbringt hier viel Zeit damit, seine Erfahrungen und sein Wissen mit anderen Spielern zu teilen. In seinen Texten geht es nicht nur um die Grundlagen des Pokerspiels, sondern auch um fortgeschrittene Techniken und Strategien, mit denen man erfolgreich spielen kann. James Wright ist der Meinung, dass Poker nicht nur ein Spiel, sondern auch eine Kunstform ist, die viel Übung und Erfahrung erfordert. In seinen Texten vermittelt er nicht nur das nötige Wissen, sondern auch die richtige Einstellung und das Selbstvertrauen, das man braucht, um erfolgreich zu sein. Durch seine internationale Erfahrung und sein Wissen über verschiedene Spielarten und Turniere bietet James Wright seinen Lesern einen einzigartigen Einblick in die Welt des Pokerns und zeigt ihnen, wie sie ihr Spiel auf die nächste Stufe bringen können.

Das könnte dich auch interessieren â€¦

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert